Die besten „Portalbauer“ der TU Braunschweig stehen fest: Am 07. Juli 2011 kürte  das Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB) die Sieger im traditionellen Portalbau-Wettbewerb.

Eines der Sieger-Teams beim Portalbauwettbewerb in der Kategorie „Tragfähigkeit“

Eines der Sieger-Teams in der Kategorie „Tragfähigkeit“

13 Studententeams kämpften in den letzten Wochen des Sommersemesters am Rechner und in der Betonbau-Werkstatt um das beste Portal. Dabei ging es sowohl um die Tragfähigkeit (Verhältnis Last / Eigengewicht) des selbstgebauten Stahlbeton-Portals sowie um ein möglichst elegantes Äußeres.

Während der Schönheitspreis per Abstimmung vergeben wurde, ging es in der Kategorie „Tragfähigkeit“ um harte Fakten: Es zählte ein möglichst hohes Verhältnis „Traglast/Eigengewicht“, das mit der Druckprüfmaschine ermittelt wurde.

Tragfähigkeitstest mit der Druckprüfmaschine

Tragfähigkeitstest mit der Druckprüfmaschine

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter portalbauwettbewerb.de.

Alle Fotos: iBmB / TU Braunschweig

KOMMENTAR SCHREIBEN