Archiv

Schlagwort "Betonkanu-Regatta"

Jetzt anmelden zur Betonkanu-Regatta 2017!

Jetzt anmelden zur Betonkanu-Regatta 2017!

Auf der Regattastrecke Fühlinger See in Köln findet am 09. und 10. Juni 2017 die 16. Betonkanu-Regatta statt. Die Ausschreibung mit Teilnahmebedingungen, Regularien der Wettkampfklasse und Offenen Klasse wurde kürzlich veröffentlicht. Die Anmeldung ist ab sofort möglich! Weiterlesen

Werkstattfoto: Die CONtopia-Gründer

Werkstattfoto: Die CONtopia-Gründer

Am Beginn ihres Bauingenieurstudiums an der Fachhochschule Aachen lernten sich Leon Bockstegers, Dirk Thal und Erick Regehr kennen. 2015 waren sie bei der Betonkanu-Regatta im Team der FH Aachen, bei der das Team um Prof. Hans Paschmann unter den Preisträgern war. Im Frühjahr 2016 haben die drei parallel zu ihrem Studium das Unternehmen CONtopia gegründet. Gemeinsam entwickeln die drei Beton-Experten Gebrauchsgegenstände und Möbel aus Ultrahochfestem Beton. Wir haben mit Dirk Thal von CONtopia gesprochen. Weiterlesen

Kurz vor dem Start

An vielen Hochschulen in Deutschland, einigen im europäischen Ausland und einer im Iran werden momentan die Kanus für die 15. Betonkanu-Regatta vorbereitet. Es wird gegossen, gefräst, geschliffen und vor allem – getestet. Am 19. und 20. Juni 2015 gehen über 100 Teams mit ihren Booten aus Beton in Brandenburg an der Havel an den Start. Weiterlesen

Betonkanu-Regatta 2015: Jetzt anmelden!

Die 15. Betonkanu-Regatta findet am 19. und 20. Juni 2015 in Brandenburg (a. d. Havel) statt. Teilnahme­berechtigt sind Ausbildungsstätten, Schulen, Fachhochschulen, Hochschulen, Universitäten und andere Institutionen, an denen Betontechnik gelehrt wird.

Wer dabei sein möchte, kann sich ab sofort auf betonkanu-regatta.de das Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und einreichen. Auf der Regatta-Website findet ihr außerdem die vollständigen Ausschreibungsunterlagen zum Wettbewerb und alle weiteren Informationen über das Event.

www.betonkanu-regatta.de

 

Es ist soweit: Ort und Termin für die 15. Deutsche Betonkanu-Regatta stehen fest. Die Regatta wird am 19. und 20. Juni 2015 in Brandenburg (a. d. Havel) stattfinden. Die Organisation in Brandenburg liegt diese Jahr bei der BetonMarketing Nordost. Partner vor Ort sind die Fachhochschule Potsdam und der Brandenburger Kanu Verein „Freie Wasserfahrer 1925“ e.V. – besonders erwähnenswert: die Veranstaltung findet auch in Kooperation mit der Bundesgartenschau 2015 statt.

Weitere Informationen findet Ihr auf betonkanu-regatta.de!

 

02_Das Team

Das Team: v.l. Viktoria Schmunk, Manuela Wollmann, Linda Hildebrand, Karl Patrick Wessel, Sascha Hickert mit Emil Hickert, Max Ernst, Gökay Yildiz, Lena Wilke und Carina Kisker

Im vergangenen Jahr nahmen acht Architektur- und Innenarchitekturstudenten der Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur unter der Leitung des Lehrgebiets „Entwerfen und Konstruieren“ von Prof. Dr.-Ing. Ulrich Knaack  an der 14. Deutschen Betonkanu Regatta in Nürnberg teil. Die Betreuung übernahmen Dipl.-Ing. Linda Hildebrand und Sascha Hickert M.A.
Carina Kisker sendete uns als „Hochschulreporterin“ diesen Beitrag, in dem sie beschreibt, wie ihr Team die letztjährige Betonkanu-Regatta erlebte.

Weiterlesen

Am 21. und 22. Juni haben wir uns die 14. Deutsche Betonkanu-Regatta in Nürnberg angesehen. Über 120 Teams von Studierenden und Azubis hatten insgesamt rund 80 Kanus und andere Boote aus Beton zu Wasser gelassen und fuhren Rennen gegeneinander. Gewonnen haben am Ende wieder die Niederländer. Deutsche Hochschulen konnten zumindest die Preise für das beste Boot der „Offenen Klasse“ und für das am schönsten gestaltete Kanu abräumen. Über alle Sieger informiert die Website betonkanu-regatta.de – einen guten Eindruck von der Stimmung rund um das Event vermittelt – neben dem obigen Video – vor allem die Facebookseite zur Regatta. Dort besonders schön: die Foto-Alben.

Das Beton-Flugzeug aus Rapid City (South Dakota/USA)

Rapid City im Mittleren Westen der USA ist eher selten in den überregionalen Schlagzeilen. Doch Anfang Mai 2013 berichtete sogar die New York Times über ein Studenten-Projekt: Das Beton-Flugzeug von David Haberman, Tyler Pojanowski und Seth Adams hob ab, flog und landete: Weltpremiere! Weiterlesen

Facebookseite der Betonkanu-Regatta

Den Beweis, dass Beton schwimmen kann, werden im nächsten Jahr wieder die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Betonkanu-Regatta antreten. Bereits zum 14. Mal findet dann, am 21. und 22. Juni 2013, die Betonkanu-Regatta der deutschen Zement- und Betonindustrie statt – diesmal auf dem Dutzendteich in Nürnberg. Rund 1.000 Azubis und Studierende in ihren Betonkanus und Wasserfahrzeugen der Offenen Klasse („Ist aus Beton und schwimmt.“) werden wieder erwartet. Seit zwei Wochen gibt es jetzt auch eine neue Facebook-Seite zur Betonkanu-Regatta. Dort wird es im Vorfeld und Nachgang Fotos und Berichte zur Regatta geben. Fast 250 Fans sagten in den ersten beiden Wochen bereits „Gefällt mir.“

Zur Facebookseite der Betonkanu-Regatta

Zur Facebookseite von Beton/Campus

Dass Beton schwimmen kann, werden im nächsten Jahr wieder die Teilnehmer der Betonkanu-Regatta beweisen. Das Event findet am 21. und 22. Juni 2013 bereits zum 14. Mal statt – diesmal in Nürnberg. Bei der Betonkanu-Regatta geht es um Beton, sportlichen Ehrgeiz aber vor allem um jede Menge Spaß. Mitmachen können Schüler und Studierende von berufsbildenden Schulen, Fachhochschulen, Hochschulen und anderen Institutionen, an denen Betontechnik gelehrt wird. Rund 100 Teams werden wohl wieder dabei sein. In zwei Klassen – der sportlichen und der offenen – wird um Preise in Kategorien, wie sportlicher Wettkampf, Konstruktion, Gestaltung oder auch das schönste Team T-Shirt gekämpft.
Ist die Regatta für euch ein Thema? Mitmachen!

Hier gibt´s die Ausschreibung