Archiv

Schlagwort "Hochleistungsbeton"

Die fertige Möbius-Bank!

Es hat kein „Oben“ und kein „Unten“, kein „Innen“ und „Außen“. Trotzdem kann ein Möbiusband auch als bequeme Sitzbank auf dem Campus genutzt werden, wie das Projekt „Möbius-Bank“ von Studierenden aus Kassel zeigt. Weiterlesen

Gregor Zimmermann im Interview mit Siebe Bakker

Gregor Zimmermann ist Experte für Betontechnologien und -anwendungsgebiete

Begleitend zum laufenden Concrete Design Competition hat Siebe Bakker, der den Studentenwettbewerb auf internationaler Ebene konzipiert und betreut, ein spannendes Interview mit Gregor Zimmermann geführt.
Zimmermann entwickelt mit seiner Firma G.tecz in Kassel neue Technologien zur Optimierung von zementgebundenen High-Tech Materialien wie beispielsweise ultrahochfestem Beton sowie von Bauteilen und Konstruktionsweisen.
Weiterlesen

Hochleistungsbeton im Einsatz: Die Petronas Towers in Kuala Lumpur

Hochfest, dauerhaft, dicht: Hochleistungsbeton kommt überall dort zum Einsatz, wo Bauteile besonders leistungsfähig sein müssen. Zum Beispiel in Stützen, für die sich der Architekt einen schlanken Querschnitt wünscht. In Straßenbelägen, die widerstandsfähig gegen Streusalz und mechanische Belastung sein müssen. Oder in Abwasserleitungen, die jahrzehntelang dichthalten sollen. Weiterlesen

Bild: cascademagazin.de

Die „Cascade“ ist das „Magazin der erfreulichen Dinge“. Wir finden ganz allgemein erfreulich, dass das Thema Beton in diesem Magazin immer wieder die zentrale Rolle spielt. Besonders erfreulich finden wir, dass es aktuell auch etwas speziell für Studierende gibt. An der TU Braunschweig findet in diesem Sommersemester eine Lehrveranstaltung des Instituts für Tragwerksentwurf, des Institutes für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz statt. Architekten, Bauingenieure und die Designerin Alexa Lixfeld arbeiten gemeinsam am „Design und Bau eines Möbels aus Hochleistungsbeton„. Das Cascade Magazin begleitet das Projekt und berichtet regelmäßig über seinen Fortgang. Die ersten beiden Teile der Reportage sind bereits erschienen. Lesenswert!

Teil 1 Liebe auf den ersten Guss

Teil 2 Erste Berührungen

 

UHPC -Figur

Während meiner Masterthesis „Einfluss der Mischparameter eines Intensivmischers auf die Frisch- und Festbetoneigenschaften von ultrahochfestem Beton“ kam mir die Idee, meinem Betreuer bzw. Professor ein Dankeschön nach beendeter Arbeit zu überbringen. Es sollte die hohe Druckfestigkeit des Baustoffes UHPC hervorgehoben und bildlich dargestellt werden. Und schon war die Idee gedanklich geboren. Nachdem sich eine passende Figur fand, wurde die eigentliche Schalung mittels einer Abformmasse hergestellt. Dies geschah in zwei Schritten: Abformen der ersten Körperhälfte, abformen der zweiten Körperhälfte. Nach dem Ausschalen dieser Form konnte mit dem eigentlichen Bau der Figur begonnen werden. Diese wurde mittels UHPC hergestellt. Der dazugehörige Sockel wurde separat ebenfalls mit UHPC hergestellt. Die Schrift in dem Sockel wurde gelasert. Schließlich wurden der Sockel und die Figur mit einem Spezialkleber zusammengefügt. Das Motto dieses kleinen Projekts lautet kurz und knapp: „UHPC – einfach gut geformt“

470 Stimme(n)

Wenn dir dieser Beitrag zu unserem Leserwettbewerb „Mein Beton 11/12“ gefällt, klicke oben auf den grünen Button.
Wer am Ende des Semesters (Stichtag: 28. Februar 2012 – 14:00 Uhr) die meisten Klicks für seinen Beitrag gesammelt hat, hat gewonnen und reist nach Barcelona!
Alle bisherigen Beiträge