Archiv

Schlagwort "Concrete Design Competition"

Jetzt noch anmelden! Der Concrete Design Competition 2021/2022 zeichnet studentische Arbeiten zum Thema REIMAGINE aus. Gesucht werden Ideen und Entwürfe, die sich den gegenwärtigen weltweiten Herausforderungen wie wir unsere Umgebung nutzen, Ressourcen schonen und Energie einsparen stellen. Intelligentere Bauweisen und Neuinterpretation des Baustoffs Beton mit seinen bestehenden Vorteilen stehen dabei im Fokus. Es geht dabei um den wohlüberlegten Einsatz von Beton in dauerhaften Konstruktionen, wiederverwendbaren Elementen, der Erkundung von klugen Verfahren für Gebrauch, Wiederverwendung und Vermeidung von Schalung sowie Stellungnahme zu wirtschaftlichen Sachverhalten, Nachhaltigkeitsanforderungen oder sozialen Anliegen unter Berücksichtigung ästhetischer Wünsche, Bauweisen oder Herstellverfahren.

Alle Infos gibt es hier

Masterclass 2021 des Concrete Design Competition in Dublin. © bureaubakker

Am 29. und 30. Oktober 2021 trafen sich die internationalen Gewinnerinnen und Gewinner des Concrete Design Competition – die Masterclass 2021 – in Dublin. Die Studierenden präsentierten ihre Arbeiten, die im Sommer dieses Jahres in einem online durchgeführten Workshop unter dem Thema „FormWorks“ entstanden waren.

Weiterlesen

Der Wettbewerb des InformationsZentrums Beton für Studierende, der Concrete Design Competition, geht in die nächste Runde! Es werden Ideen und Entwürfe gesucht, die einen wohlüberlegten Einsatz von Beton in dauerhaften Konstruktionen, wiederverwendbaren Elementen, klugen Verfahren für Gebrauch, Wiederverwendung und Vermeidung von Schalung erkunden und Stellung zu wirtschaftlichen Sachverhalten, zu Nachhaltigkeitsanforderungen oder zu sozialen Anliegen nehmen.

Alle Infos auf der Internetseite des Wettbewerbs

Vom 23.-27.08.2021 fand die Internationale Masterclass mit den Gewinnerinnen und Gewinnern des Studentenwettbewerbs Concrete Design Competition zum Thema FormWorks statt.

Weiterlesen

Der Concrete Design Competition 2020/21 zum Thema FORMWORKS ist entschieden. Bereits zum 13. Mal zeichnet das InformationsZentrum Beton im Rahmen des Wettbewerbs Studierende für herausragende Entwurfsarbeiten mit Beton aus. Nach der Bewertung von insgesamt 49 Einsendungen vergab die Jury drei Preise und eine Anerkennung an Studierende. Weiterlesen

Studentenwettbewerb21

Aufgrund der durch die Covid-19-Pandemie bedingte Situation an den Hochschulen, hatten wir uns entschlossen, den Concrete Design Competition auf 2020/2021 zu verschieben. Die Auslobung ist nun angepasst und online.

Weiterlesen

Studentenwettbewerb21

 

Thema des Concrete Design Competition 2019/20 ist FORM-WORKS. Im Fokus steht, was Beton seine Form und Gestalt gibt: die Schalung. Robotertechnik, 3D-Druck, Pneumatik, Materialien wie Stoff oder Sand – aktuelle Entwicklungen der Schalungstechnik ermöglichen immer komplexere Formen und Oberflächen, sparen Ressourcen, Arbeitskraft und Abfall. Gesucht sind studentische Projekte, die die Formbarkeit und Wandlungsfähigkeit von Beton als zentrale Materialqualität in den Fokus stellen. Es geht darum, die Eigenschaften des Werkstoffs und seine Anwendungsmöglichkeiten zu untersuchen und in überzeugenden Entwurfskonzepten zu nutzen.

UPDATE vom 6.11.2020:

Aufgrund der durch das Coronavirus bedingten Situation an den Hochschulen, hatten wir uns entschlossen, den Concrete Design Competition 2019/2020 auf 2020/2021 zu verschieben.

Das Thema ist gleich geblieben.
Ab ab sofort können Arbeiten zu FORM-WORKS eingereicht werden.

Die ganze Auslobung gibt es hier

Nach der Rekordbeteiligung im letzten Jahr geht der Concrete Design Competition in eine neue Runde. Die Auslobung für das Studienjahr 2018/19 steht unter dem Thema PLASTICITY. Gesucht sind studentische Entwürfe, die die Plastizität von Beton – seine Formbarkeit und räumliche Ausdruckskraft – als zentrale Material- und Gestaltqualität in den Fokus stellen. Beiträge können von Objekten, Bauteilen und Gebäudeentwürfen bis zu stadt- und landschaftsplanerischen Projekten reichen. Die eingereichten Arbeiten werden wie immer von einer unabhängigen, interdisziplinär besetzten Jury bewertet. Zu gewinnen gibt es die Teilnahme an einer Architekturreise nach Oslo, Preisgelder in Höhe von 3.000 Euro und Büchergutscheine im Gesamtwert von 1.000 Euro. Einsendeschluss ist der 30. April 2019.
Weitere Informationen und Auslobungsunterlagen

Im September 2018 fand in Brüssel die internationale Masterclass des Concrete Design Competition 2017/18 TACTILITY statt. Für eine Woche kamen dort die nationalen Gewinner aus den verschiedenen am Wettbewerb beteiligten Ländern zusammen. In der eindrucksvollen Kulisse einer ehemaligen Industriemühle am Brüsseler Kanal unweit des Stadtzentrums experimentierten die 16 Studierenden und Absolventen aus Belgien, Irland, Deutschland, Spanien, UK und Frankreich mit Beton und entwickelten Prototypen seriell einsetzbarer Fassadenelemente. Weiterlesen

Eine weitere Anerkennung beim Concrete Design Competition 2017/18 ging an Mirco Wieneke von der TU Berlin (ETH Zürich). Sein Entwurf für eine Kunstbibliothek in Zürich überzeugt die Jury als präzise durchgearbeitetes Hochbauprojekt, das sich städtebaulich und gestalterisch hervorragend in seinen Kontext einfügt und durch geschickte Lichtführung Innenräume mit hoher Aufenthaltsqualität schafft. Der unterschiedliche Einsatz von Beton im Innen- und Außenraum mit verschiedenen Farbigkeiten und Oberflächenstrukturen stellt einen gelungenen Beitrag zum Wettbewerbsthema TACTILIY dar. Weiterlesen