Archiv

Schlagwort "Betonfertigteile"

Olivia Schneider, Nils Wadowski und Benedikt Waldschmitt (Mitte) mit Prof. Carl-Alexander Graubner (TU Darmstadt, rechts) und FDB-Geschäftsführer Technik, Mathias Tillmann (links) Foto: IfM TU Darmstadt

Gleich drei Studierende wurden mit dem Förderpreis der Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau (FDB) für ihre Abschlussklausuren in der Lehrveranstaltung Fertigteilkonstruktionen an der TU Darmstadt ausgezeichnet. Da die Arbeiten lediglich 0,5 Punkte auseinander lagen, entschied sich die FDB für den Sonderfall, den Preis zu teilen. Weiterlesen

Preisträger des FDB-Förderpreises von der Hochschule Bochum

Die Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e. V. (FDB) ist der technische Fachverband für den konstruktiven Betonfertigteilbau. Für Studierende, die sich intensiv mit dem Thema Betonfertigteilbau während ihres Studiums beschäftigen, lobt die FDB regelmäßig Förderpreise aus.

Weiterlesen

Der 3D-Beton-Drucker von oben

Der 3D-Beton-Drucker von oben

An der Technischen Universität Eindhoven wurde im Oktober 2015 ein 3D-Drucker für Beton in Betrieb genommen. Das Gerät mit den beeindruckenden Maßen von 11 x 5 x 4 Metern soll komplette Betonfertigteile wie Wände inklusive feiner Details „drucken“. Weiterlesen

Die Zutaten für die Betonherstellung (Screenshot von beton.org)

Zugegeben: Hier auf Beton/Campus geht es oft um die Feinheiten beim Einsatz von Beton. Um innovative Lösungen und den möglichst kreativen Umgang mit dem vielseitigen Baustoff. Dabei setzen wir meist voraus, dass die Leser hier im Blog die Grundlagen der Baustoffkunde beherrschen und wissen, wie Beton hergestellt wird und was Zement ist.

Für alle, die sich nicht mehr so sicher sind, ob sie in den Baustoffkunde-Vorlesungen so richtig aufgepasst haben, hier ein Tipp: Auf der Website beton.org gibt zwei Seiten, auf denen die Basics zu Beton und Zement kompakt und anschaulich vermittelt werden. Weiterlesen