Archiv

Schlagwort "Architektur"

Studentenwettbewerb21

 

Thema des Concrete Design Competition 2019/20 ist FORM-WORKS. Im Fokus steht, was Beton seine Form und Gestalt gibt: die Schalung. Robotertechnik, 3D-Druck, Pneumatik, Materialien wie Stoff oder Sand – aktuelle Entwicklungen der Schalungstechnik ermöglichen immer komplexere Formen und Oberflächen, sparen Ressourcen, Arbeitskraft und Abfall. Gesucht sind studentische Projekte, die die Formbarkeit und Wandlungsfähigkeit von Beton als zentrale Materialqualität in den Fokus stellen. Es geht darum, die Eigenschaften des Werkstoffs und seine Anwendungsmöglichkeiten zu untersuchen und in überzeugenden Entwurfskonzepten zu nutzen.

UPDATE vom 6.11.2020:

Aufgrund der durch das Coronavirus bedingten Situation an den Hochschulen, hatten wir uns entschlossen, den Concrete Design Competition 2019/2020 auf 2020/2021 zu verschieben.

Das Thema ist gleich geblieben.
Ab ab sofort können Arbeiten zu FORM-WORKS eingereicht werden.

Die ganze Auslobung gibt es hier

Im Sommer herrschte reges Treiben im Innenhof der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig: Studierende im Fachbereich Architektur gestalteten im Rahmen des Seminars „Plastisch-räumliches Gestalten“ Skulpturen aus Leichtbeton. Der Kurs sollte das Wissen über Raum, Struktur und Oberfläche sowie die Erfahrungen in der gestalterischen Umsetzung von Formen vermitteln. Bei der Vorbereitung der Betonarbeiten wurde die Hochschule vom InformationsZentrum Beton unterstützt. Weiterlesen

Wer Fachinformationen sucht, kann Newsletter abonnieren oder Fachmagazine lesen. Das führt aber häufig zu einem vollen Posteingang und kostet viel Zeit. Mit Twitter kann man sich dagegen sehr gezielt und zeitsparend informieren – z. B. in Sachen Architektur und Bautechnik. Wir stellen Euch heute einige unserer Twitter-Followings vor. Weiterlesen

Objekte der Kategorie Büro- und Verwaltungsbau im Überblick

Für Architekten, Landschaftsarchitekten und andere, die Beton in ihren Projekten verwenden, gibt es eine wertvolle Inspirationsquelle auf beton.org:
Die Objektdatenbank. Momentan umfasst sie über 500 Gebäude, Plätze, Brücken usw. und wird laufend erweitert. Weiterlesen

Manch einer sagt, Architektur sei die Königin der Künste. Den Weg vom Klang über das Bild zum Raum haben jedenfalls Joanna Burton und Pablo Humanes gemeinsam mit Sadaf Mirzaei mit „Concrete Cymatics“ zurückgelegt. Einen schönen Eindruck davon gibt das oben eingebundene Video, das im Rahmen dieses Projektes entstanden ist.

Weiterlesen

Ernst-Reuter-Platz, Berlin

Das Projekt "Ernst-Reuter-Platz" von Michael Albertshofer, Sebastian Awick und Steffen Winkler - eines der beiden Preisträgerprojekte des Concrete Design Competition 2011/2012.

Zwei gleichrangige Preisträger hat die Jury des Concrete Design Competition 2011/2012 für Deutschland ermittelt. Völlig verschiedene Herangehensweisen an das Thema wurden damit prämiert. Michael Albertshofer, Sebastian Awick und Steffen Winkler haben mit einem Projekt für den Ernst-Reuter-Platz in Berlin den städtebaulich-architektonischen Zugang zu dem Thema gewählt und waren damit erfolgreich. Wir sprachen mit Steffen Winkler, um etwas mehr zu erfahren, als auf zwei DIN A1-Tafeln zu sehen ist.  Weiterlesen

Die deutsche Jury des Concrete Design Competition 2011 / 2012

Die Jury des Concrete Design Competition 2011 / 2012 für Deutschland: Christiane Bohlmann, Tobias Wallisser, Arno Brandlhuber, Bettina Kraus, Volker Schmid

Die Entscheidung ist gefallen, die Sieger des Concrete Design Competition 2011/2012 für Deutschland stehen fest. Im Deutschen Architekturzentrum DAZ in Berlin wurden die deutschen Preisträger des internationalen Studentenwettbewerbs zum Baustoff Beton ausgewählt. 

Weiterlesen

In den anderen teilnehmenden Ländern des Concrete Design Competition läuft der Wettbewerb noch – in Deutschland ist Einsendeschluss. Wer jetzt noch mitmachen will, müsste sich schnell im Ausland immatrikulieren. Die Teilnehmer aus Deutschland können jetzt Ostern genießen, Ende April arbeitet dann die deutsche Jury im Deutschen Architekturzentrum DAZ in Berlin. Wir werden über die Ergebnisse und Projekte berichten.

Informationen zur Jury hier.

Bettina Kraus

Bettina Kraus

Schon länger wollten wir Bettina Kraus zum Interview treffen. Es hat lange gedauert zwischen Amsterdam und Berlin einen Termin zu finden. Bettina Kraus ist Partnerin des Büros Wiel Arets Architects, Amsterdam NL und seit 2010 Gastprofessorin des Berlin Studios an der North Eastern University Boston USA. Ende April wird sie als Jurorin über die deutschen Arbeiten des Concrete Design Competition mitentscheiden. Nach ihrer Rückkehr von der Marrakech Biennale in Marokko haben wir sie zum Gespräch in Berlin getroffen.

Weiterlesen

Wir verlosen drei Bücher. Alles was ihr machen müsst, ist eine Mail zu schreiben an: ichwillgewinnen@beton-campus.de – mit dem Betreff: Ich will ein Betonbuch!

In die Mail schreibt ihr bitte euren Namen und eure Adresse, damit wir euch das Buch auch schicken können, falls ihr eines gewinnt.

Unter allen Mails, die bis zum 2. April 2012 (12.00 Uhr) eingehen, losen wir die drei Gewinner aus und diese den Büchern zu – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und um diese Bücher geht es:

Häuser des Jahres von Gerhard Matzig und Wolfgang Bachmann
best architects 12
Best of Häuser

Viel Erfolg! 🙂

UPDATE v. 2.4.: Die Gewinner stehen fest: Die Bücher gehen an Yvonne U. in Osnabrück, Astrid W. in Großharthau und Christian K. in Berlin. Glückwunsch E-Mails sind unterwegs. Die Bücher folgen in den nächsten Tagen 🙂