Archiv

Linktipps

TUDALIT Architekturpreis: Die Preisträger 2015

TUDALIT Architekturpreis: Die Preisträger 2015

Hier auf Beton/Campus berichten wir regelmäßig über den Studentenwettbewerb Concrete Design Competition, der jedes Jahr nach den besten Projekten mit dem Werkstoff Beton sucht. Aber anderswo gibt es natürlich den einen oder anderen Studenten-Wettbewerb zum Thema Beton. Zum Beispiel diesen hier: Unter dem Motto „Leichter bauen – Zukunft formen“ lobt der Textilbeton-Verband TUDALIT® den gleichnamigen Architekturwettbewerb für Studierende aus.

Gefragt sind kreative Entwürfe aus oder mit textilbewehrtem Beton. Die Kategorie ist offen, es können also klassische Ingenineurbauten und Architekturprojekte ebenso eingereicht werden wie neuartige Bauteilgestaltungen, Interior Designs oder Möbel.

Einsendeschluss für den TUDALIT®-Wettbewerb 2016 der 30.06.2016. Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro. Weitere Informationen und die Teilnehmerunterlagen gibt es hier.

 

Foto: Ulrich van Stipriaan / TU Dresden

Die Wiki-Seite "Brückenbau" (Ausschnitt)

Die Wiki-Seite „Brückenbau“ (Ausschnitt)

Wie funktioniert nochmal Spannbeton? Und was genau war eine „Weiße Wanne“? Für Fragen dieser Art gibt es ab sofort einen zentralen Ort im Netz. Das „Beton-Wiki“ mit momentan rund 1.800 Einträgen zu Betontechnologie und Bauverfahren ist ein neues, bequem nutzbares Nachschlagewerk für Architekten, Ingenieure und natürlich auch für Studierende. Weiterlesen

Tamara Kaufmann und Rouven Förschner bei den WorldSkills 2015

Tamara Kaufmann und Rouven Förschner bei den WorldSkills 2015

In São Paolo fand vom 11. bis 16. August die „WorldSkills 2015“ statt. Bei dieser Weltmeisterschaft traten Nachwuchskräfte aus 59 Ländern in 50 Berufen gegeneinander an. Tamara Kaufmann und Rouven Förschner waren als Vertreter der deutschen Garten- und Landschaftsbauer am Start. Weiterlesen

Geometrisch: Betonobjekte von Klemens Schillinger

Geometrisch: Betonobjekte von Klemens Schillinger

Der in London ansässige Designer Klemens Schillinger hat eine Serie von modernen, schlichten Betonobjekten entworfen. Ihre Formensprache erinnert spontan an die griechische Antike oder an die Architektur der Mayas. Dabei ist das Gestaltungsprinzip denkbar einfach. Weiterlesen

Architekturfoto auf Instagram

Architekturfotografie auf Instagram

Instagram ist längst mehr als eine Plattform für die neuesten Modefotos oder Bilder vom Mittagessen im Sushi-Laden. Inzwischen finden sich in dem sozialen Netzwerk auch hochinteressante Architekturfotografien von Smartphone-Nutzern weltweit. Weiterlesen

Sammlung Boros / Thomas Ruff (Foto: NOSHE)

Sammlung Boros / Thomas Ruff (Foto: NOSHE)

Bunker sind archaische Fossilien im Stadtbild. Wahrnehmen möchte sie eigentlich keiner wegen der düsteren Erinnerungen. Nicht mal ihre Größe und Massivität können daran etwas ändern. Zudem geht ihre Nützlichkeit gegen Null, denn der ursprünglicher Zweck ist entfallen und als umfunktioniertes Möbellager oder ähnliches taugen sie nicht wirklich; hier gibt es effizientere Angebote.

Was wird aus ihnen? Die Frage findet zurzeit vielfältige und kreative Antworten, denn die Bunker werden von der Öffentlichen Hand veräußert und Neuem zugeführt. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben initiiert z. B. begleitend einen Ideenaustausch über Möglichkeiten der Bunker-Nachnutzung, inzwischen haben sich Architektenbüros auf das Thema spezialisiert und die erste Generation ohne Kriegserlebnisse betrachtet die Gebäude unbefangener. Weiterlesen

Wir haben in unseren Lieblings-Blogs und auf unseren Lieblings-Architekturplattformen gestöbert. Dabei sind uns in den letzten Wochen die folgenden Beiträge aufgefallen. Sie haben eines gemeinsam: Neue und alte Bauwerke des Öffentlichen Nahverkehrs stehen im Mittelpunkt.

Screenshot Dezeen.com Weiterlesen

Foto Beton statt Blumen

Geschenk zum Valentinstag: Beton statt Blumen

Auch bei uns gibt es kleine Geschenke zum heutigen Valentinstag: Haltbarer als Blumen und kalorienärmer als Pralinen sind die aktuellen Hefte zum Thema Beton von DBZ und Baumeister, die wir allen Liebhabern von Beton wärmstens ans Herz legen wollen.

Weiterlesen

Die neue beton.org-Website auf dem iPad.

Die neue beton.org-Website auf dem iPad.

Hinter den Kulissen wurde mit viel Engagement und Herzblut gestaltet, programmiert und redigiert. Heute war es dann soweit: die neue beton.org ist da! Das Informations- und Wissensportal der Zement- und Betonindustrie ist jetzt klarer strukturiert und bequemer zu bedienen – auch auf Tablet-PCs und Smartphones.

 

Weiterlesen

Wer Fachinformationen sucht, kann Newsletter abonnieren oder Fachmagazine lesen. Das führt aber häufig zu einem vollen Posteingang und kostet viel Zeit. Mit Twitter kann man sich dagegen sehr gezielt und zeitsparend informieren – z. B. in Sachen Architektur und Bautechnik. Wir stellen Euch heute einige unserer Twitter-Followings vor. Weiterlesen